VNZV
Jedes Wort Wert

Informationen sind heute überall. Die Richtigen stehen in meiner Zeitung.

Das ist das Motto einer Gattungskampagne von VNZV und ZVVB. Heutzutage findet man überall News, Bilder und Meinungen. Aber stimmt das alles? Wie gut, dass es meine Zeitung gibt. Denn sie ist jedes Wort wert. Mehr zu der Kampange finden sie unter jedeswortwert.de.

Arbeit, Zukunft, Bildung

Aktuelles

Aktuelles
06.05.2022

Bodo M. Bauer, ehemaliger Leiter Geschäftskunden der „Nordwest-Zeitung“, verstorben

Der ehemalige Leiter Geschäftskunden der „Nordwest-Zeitung“/Oldenburg (NWZ) ist am 21. April 2022 nach schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren verstorben.

Bodo M. Bauer kam am 1. Januar 2003 zur NWZ und übernahm die Verantwortung für den Geschäftskundenbereich und hier unter anderem für den Anzeigen- und Beilagenverkauf. Mit innovativen Produktideen, verbesserten Angeboten und einer verstärkten Kundenorientierung gab er viele neue Impulse. Ende 2018 ging er in Altersteilzeit.

03.05.2022

MADSACK Mediengruppe übernimmt Mehrheit an der J. Hoffmann GmbH & Co. KG

Die MADSACK Mediengruppe erhöht ihre Beteiligung an dem Unternehmen J. Hoffmann GmbH & Co. KG, Herausgeberin der Tageszeitung „DIE HARKE“, auf 51 Prozent. Damit wird die gewachsene Partnerschaft zwischen dem Nienburger Medienhaus und MADSACK ausgebaut. Schon bislang gab es eine enge Zusammenarbeit bei Vertrieb und Vermarkung sowie im kaufmännischen Bereich. Die J. Hoffmann GmbH & Co. KG ist zudem Partner im zur MADSACK Mediengruppe gehörenden RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Aktuelles
30.04.2022

Andreas Fuhrmann neuer stellvertretender Chefredakteur beim „Göttinger Tageblatt“

Andreas Fuhrmann wird mit Wirkung zum 01.05.2022 stellvertretender Chefredakteur des „Göttinger Tageblatt“/„Eichsfelder Tageblatt“ (GT/ET). „Andreas Fuhrmann ist ein erstklassiger Lokaljournalist. Er hat nicht nur ein exzellentes Gespür für die Themen der Menschen vor Ort, sondern ist auch Impulsgeber für das gesamte Team mit vielen Ideen. Ich freue mich, mit ihm noch enger zusammenzuarbeiten“, sagt GT/ET-Chefredakteur Frerk Schenker.


Der VNZV heute