News

09.10.2020

70 Jahre „Ostfriesen-Zeitung“/Leer

Vor 70 Jahren erschien die erste Ausgabe der „Ostfriesen-Zeitung“, Leer. Aus diesem Anlass erscheint die Zeitung am (heutigen) 9. Oktober 2020 mit einer Jubiläumsbeilage. Die Beilage berichtet ausführlich über die Geschichte der Zeitung. Außerdem blickt sie hinter die Kulissen der Zeitungsproduktion und stellt alle Abteilungen und die Menschen vor, die dort arbeiten. Auch die Leser kommen zu Wort; sie erzählen Anekdoten im Zusammenhang mit der Zeitung. Beachtenswerte Beispiele aus 70 Jahren Berichterstattung werden ferner aus dem Archiv geholt.

09.10.2020

„IMTEST“ - monatliches Verbrauchermagazin der FUNKE Mediengruppe

„IMTEST“ ist ein monatlich erscheinendes Verbrauchermagazin der FUNKE Mediengruppe. Die Auflage Druckauflage von 1,1 Millionen Exemplaren wird den Tageszeitungen der FUNKE Mediengruppe in regionalisierten Versionen beigelegt.

15.09.2020

HHLabC: Mediengruppe NOZ/mh:n MEDIEN startet Beratungsangebot für Paid Content

Unter der Marke „HHLabC“ bietet die Mediengruppe NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN anderen Verlagen ab sofort Beratung zum Thema Paid Content an. Grundlage ist das Know-how der gesamten Gruppe, welche für ihre regionalen Nachrichtenportale noz.de, shz.de und svz.de insgesamt 140.000 Digitalabos, davon 45.000 reine Web-Abos, vorweisen kann.

09.09.2020

„Karriereleiter“ – die digitale Jobmesse der „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“

Die Karriereleiter ist die digitale Jobmesse der „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“, die im September in die zweite Runde geht. Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres legt das Medienhaus das Online-Interview-Format erneut auf.

Aktuelles
04.09.2020

Zeitungsbranche trauert um Karl Baedeker

Der Gesellschafter, ehemalige Vorsitzende des Aufsichtsrates und ehemalige Madsack-Geschäftsführer Karl Baedeker ist im Alter von 81 Jahren in Hannover gestorben

Baedeker wurde 1938 in Duisburg geboren und stammt aus einer traditionsreichen Verlegerfamilie, die bereits seit 1893 mit dem Verleger August Madsack verbunden war und zur Gründung des „Hannoverscher Anzeiger“ beitrug. Der Jurist kam 1971 zur Verlagsgesellschaft Madsack und beriet die Geschäftsführung über viele Jahre in rechtlichen und steuerlichen Fragen. 1995 bis 2000 gehörte Baedeker als stellvertretender Vorsitzender der Madsack-Geschäftsführung an, 2003 bis 2018 war er Mitglied des Aufsichtsrates, davon die letzten fünf Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender. In dieser Phase trieb er das von Konzerngeschäftsführung und Aufsichtsrat entwickelte Zukunftsprogramm MADSACK 2018 entscheidend mit voran.

Aktuelles
01.07.2020

MADSACK Mediengruppe: Benjamin Schrader wird zum weiteren Konzerngeschäftsführer berufen

Benjamin Schrader wird zum 01.10.2020 in die Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe berufen. Als Chief Operating Officer (COO) wird der 41-Jährige für das operative Geschäft der Mediengruppe verantwortlich sein. Zudem wird er die wichtigen Wachstumsfelder Post und Reisen verantworten.

23.03.2020

Niedersächsische Landesregierung gestattet trotz Kontaktverboten Arbeit der Medien

Die Landesregierung hat am Wochenende eine weitere Allgemeinverfügung gem. § 28 Infektionsschutzgesetz erlassen und damit auch eine Reihe von Grundrechten eingeschränkt. Im Kern geht es in dieser Maßnahme um die Einschränkung der sozialen Kontakte. In diesem Zusammenhang gibt es auch auf Drängen des VNZV hin eine Ausnahme für Medienschaffende. Sie lautet:

„4. Aufenthalte außerhalb der Wohnung zum Zweck der Berichterstattung durch Vertreterinnen und Vertreter der Presse, Rundfunk, Film und anderer Medien sind gestattet.“

Die Allgemeinverfügung wurde am Sonntag, 22. März 2020 verkündet und tritt mit Wirkung für den (heutigen) Montag bereits in Kraft. Sie ist zunächst befristet bis zum 18. April einschließlich, wobei eine Verlängerung ausdrücklich vorbehalten ist.

zurück