News

18.01.2019

MADSACK Mediengruppe investiert in Abiturienten-Plattform Abihome

Abihome ist die reichweitenstärkste Plattform für Abiturienten und auch der größte Anbieter für Abi-Zeitungen, -Bücher und -Textilien am Markt. Die Nutzerzahlen haben sich in den letzten 18 Monaten verzehnfacht. In dieser wichtigen Wachstumsphase investiert die MADSACK Mediengruppe in Abihome und erwirbt 33 % an dem Start-up aus Essen. Ziel ist es, gemeinsam den Marktanteil für die vorhandenen Services weiter auszubauen sowie innovative neue Angebote zu entwickeln.

18.01.2019

Sportbuzzer und TorAlarm schließen umfangreiche Partnerschaft

Ab dem Start der Bundesliga-Rückrunde liefern das Portal Sportbuzzer sowie das RedaktionsNetzwerk Deutschland(RND) überregionale Berichte, exklusive Nachrichten und fundierte Meinungsstücke von Fußballexperten an die 1,5 Millionen Nutzer der TorAlarm-App aus. Die Fußballinhalte erscheinen künftig im Newsstream der deutschen Fußball-App, wodurch das Content-Angebot von TorAlarm erheblich ausgebaut wird. Die erzielte Reichweite soll gemeinsam vermarktet werden.

Aktuelles
18.01.2019

ZMG mit neuem Logo und Corporate Design

Die ZMG Zeitungsmarktforschung Gesellschaft hat ein neues Erscheinungsbild mit neuem Logo eingeführt. Damit setzt der ehemalige Gattungsvermarkter den nächsten Meilenstein seiner Neupositionierung am Markt.

09.01.2019

Sebastian Schwake neuer stellvertretender Chefredakteur in Nienburg

Mit Wirkung vom 1. Januar wurde Sebastian Schwake (39) zum neuen stellvertretenden Chefredakteur bei der Zeitung „Die Harke“/Nienburg berufen. Nach einem Studium der Germanistik und des Journalismus/Technik der elektronischen Medien in Karlsruhe volontierte der gebürtige Mindener von 2004 bis 2006 bei „Die Harke“.

09.01.2019

Neuentwickelte Seiten kommen gut an – Ergebnisse einer LZ-Leserumfrage

Am 5. November 2018 erschien die „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“ als „Wundertüte“ mit einem Umfang von 60 Seiten (RS 060 / 2018 vom 2. November 2018). Zusätzlich zum gewohnten Inhalt enthielt die Ausgabe viele weitere inhaltliche Angebote. Der Ausgabe lag ein Fragebogen bei, in dem die Leser nach ihrer Meinung zu den neuen Ideen befragt wurden. Es gab insgesamt 900 Rücksendungen.

09.01.2019

Neues Update für die E-Paper-App der „Wilhelmshavener Zeitung“

Ab sofort steht eine neue Version der E-Paper-App der „Wilhelmshavener Zeitung“ kostenlos zum Download zur Verfügung. Die E-Paper-App präsentiert sich in einem neuen Design, das nicht nur aufgeräumter, sondern auch benutzerfreundlicher daherkommt. Neben der Tageszeitung können Beilagen und Prospekte schneller aufgerufen werden. iPhone-Nutzer profitieren von einer zusätzlichen mobilen Ansicht. Alle Nachrichten aus der „Wilhelmshavener Zeitung“ werden hier kompakter und übersichtlicher dargestellt.

Quelle: „Wilhelmshavener Zeitung“

09.01.2019

WESER-KURIER Mediengruppe mit neuem Auto-Magazin

Seit dem 5. Januar 2019 erscheint das grundlegend neu konzipierte Auto-Magazin „motor.markt“ jeden Samstag als Supplement in der WESER-KURIER Gesamtausgabe. Wöchentlich beleuchtet das neue Redaktionsteam die vielfältigen Themen rund ums Auto.

09.01.2019

Zitate-Ranking: FUNKE Mediengruppe, RND RedaktionsNetzwerk Deutschland und „Neue Osnabrücker Zeitung“ ganz vorne

2018 gehörten die FUNKE Mediengruppe, das RND RedaktionsNetzwerk Deutschland und die „Neue Osnabrücker Zeitung“ mit zu den meistzitierten deutschen Medienmarken.

09.01.2019

Neue Zeitungsholding in Westfalen

Die Gesellschafter der Unternehmensgruppe Aschendorff aus Münster und der Unternehmensgruppe WESTFALEN-BLATT in Bielefeld haben die Entscheidung getroffen, ihre Medienaktivitäten im Münsterland und in Ostwestfalen zum 1. Januar 2019 unter dem gemeinsamen Dach einer Westfälischen Medien Holding AG im Wege einer Fusion zusammenzuführen. An den Strukturen der beiden Unternehmen im Münsterland mit den Aschendorff Medien und in Ostwestfalen mit dem WESTFALEN-BLATT ändert sich durch diese Fusion nichts.

Beide Unternehmensbereiche werden als Tochtergesellschaften der Westfälischen Medien Holding AG weitergeführt und sollen über das neue gemeinsame Dach erfolgreich weiterentwickelt werden.

In der neuen Holding sind zukünftig das Tageszeitungs-, Anzeigenblatt-, Druckerei-, Rundfunk- und Reisebürogeschäft beider Unternehmen gebündelt. Die Unternehmensgruppe Aschendorff, die im Münsterland unter anderem die Tageszeitungen „Westfälische Nachrichten“ und „Münstersche Zeitung“ herausgibt, ist bereits seit 2011 über die C.W. Busse Holding indirekt an dem „WESTFALEN-BLATT“ beteiligt.

Das Zusammenschlussvorhaben steht noch unter dem Vorbehalt einer Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Quelle: Pressemitteilung Aschendorff Medien und Westfalen-Blatt Vereinigte Zeitungsverlage

 

08.06.2018

„Bergedorfer Zeitung“: Claas Schmedtje führt die Geschäfte

Claas Schmedtje ist neuer Geschäftsführer der „Bergedorfer Zeitung“ / „Lauenburgische Landeszeitung“ sowie der Wochenblätter der Zeitungsgruppe Hamburg. Schmedtjes Vorgänger Hans Pirch verlässt die Funke Mediengruppe. Hans Pirch (54) wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens stellen, heißt es bei Funke.

zurück
vor