News

18.04.2018

Leser der „Nordwest-Zeitung“ spendeten 283.000,- € für guten Zweck

Die Leser der „Nordwest-Zeitung“ (NWZ) spendeten bei der NWZ-Weihnachtsaktion: Insgesamt kamen 283.106,04 € zusammen. Das Geld wird dem Projekt „Kiola“ zur Verfügung gestellt. „Kiola“ steht für „Kurzzeitwohnen im Oldenburger Land“ und kennzeichnet ein geplantes Heim für behinderte Kinder, die normalerweise in ihren Familien leben. Diese Kinder können bei „Kiola“ für einen begrenzten Zeitraum versorgt werden, damit Eltern und Geschwistern Zeit haben, selbst neue Kraft für die oft anstrengende Pflege zu schöpfen.

Quelle: „Nordwest-Zeitung“

18.04.2018

Ewald Schienke, ehem. Verlagsleiter der „Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung“, verstorben

Im Alter von 79 Jahren ist Ewald Schienke, ehemaliger Verlagsleiter der „Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung“ verstorben. 21 Jahre lang war er für die Grimmesche Hofbuchdruckerei und den Verlag C. Bösendahl tätig, davon 19 Jahre als Verlags- und Anzeigenleiter, 18 Jahre mit Prokura.

18.04.2018

Neuer Service der „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“

Einen kompakten und aktuellen Überblick bietet die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ mit einem neuen News-Service, den die Nutzer direkt auf ihr Mobiltelefon bekommen können.

Dreimal am Tag geht es um Nachrichten aus der Stadt, der Region und darüber hinaus. Diese Nachrichten erscheinen ohne Werbung. Der Dienst läuft über Whatsapp, oder, falls nicht vorhanden, gibt es eine kostenfreie Anwendung „Insta“, die Interessenten stattdessen herunterladen können. Eine An- oder Abmeldung von diesem News-Service ist schnell und unproblematisch möglich.

Quelle: „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“

13.04.2018

Stefanie Gollasch wird Geschäftsführende Redakteurin des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND)

Stefanie Gollasch (51) übernimmt beim RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) zusätzlich zur Leitung des Newsrooms die neu geschaffene Position der Geschäftsführenden Redakteurin. In dieser Funktion unterstützt Stefanie Gollasch die Geschäftsführung beim RND-Partnermanagement sowie bei der Organisation des RND-Teams, das durch den Aufbau des RND Digital Hub um 70 Stellen wachsen wird.

13.04.2018

MADSACK Mediengruppe bündelt Verlagsdienstleistungen unter VI&VA Solutions – Dennis Heitmann übernimmt Leitung

Die MADSACK Mediengruppe führt die Prozessberatung für die Verlagsbranche, die Vermarktung ihres Serviceportfolios und der Verlagssoftware VI&VA in der neuen Einheit VI&VA Solutions zusammen. In der neuen Einheit wird das Beratungsgeschäft der MADSACK Mediengruppe mit ihren spezialisierten Einheiten für Media-, Vertriebs-, Logistik- und Business-Services und das Beratungsgeschäft des Gutenberg Rechenzentrums (GRZ) gebündelt.

13.04.2018

„Celle blüht auf“ – Aktion der „Cellesche Zeitung“

„Celle blüht auf“ ist eine Aktion der „Cellesche Zeitung“ (CZ), deren Ziel es ist, möglichst viele kleine Blühflächen zu schaffen, die sich wie ein buntes Netz über das Celler Land spannen und so Insekten und Kleintieren das Überleben erleichtern. Mitmachen ist denkbar einfach: Bis zu einer Fläche von 20 Quadratmetern ist das Saatgut kostenlos bei der CZ erhältlich – natürlich nur so lange der Vorrat reicht. Soziale Einrichtungen erhalten das Saatgut für Flächen bis zu 100 Quadratmetern kostenlos bei der CZ. Alles, was darüber hinausgeht, gibt die CZ zum Selbstkostenpreis weiter. Und der ist ganz besonders günstig, da ein Wildblumen-Saatgut-Händler die Aktion „Celle blüht auf“ mit einem 50-prozentigem Rabatt unterstützt.

Derzeit wurde Saatgut in einem Umfang abgerufen, um 5,7 Hektar blühende Landschaft entstehen lassen zu können. Das entspricht knapp acht Fußballfeldern.

Quelle: „Cellesche Zeitung“

10.04.2018

„Goslarsche Zeitung“ startet Wirtschaftszeitung „Wirtschaft im Harz“

Die „Goslarsche Zeitung“ hat die erste Ausgabe ihrer neuen Wirtschaftszeitung „Wirtschaft im Harz“ veröffentlicht. Das 32-seitige Produkt soll künftig zweimal jährlich über Themen von Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung der Region Harz informieren. Die Artikel werden von der Redaktion der „Goslarsche Zeitung“ recherchiert und verfasst. Das Produkt richtet sich an Unternehmen, Behörden, Vereine und öffentliche Einrichtungen. Die erste Ausgabe erschien in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Sie ist für 1,90 € in den Geschäftsstellen der „Goslarsche Zeitung“ und im Einzelhandel erhältlich.

Quelle: „Goslarsche Zeitung“.

10.04.2018

Margarete Fromm verstorben

Am Sonntag, 1. April 2018, ist Margarete Fromm im Alter von 90 Jahren in Osnabrück verstorben. Margarete Fromm hat die Geschichte und Entwicklung des Verlages „Neue Osnabrücker Zeitung“ über Jahrzehnte als persönlich haftende Gesellschafterin und Ehefrau von Leo Victor Fromm (†), der den Verlag Neue OZ im Jahr 1967 gemeinsam mit Elisabeth Elstermann (†) auf paritätischer Basis gründete, begleitet.

Der Verband kondoliert den Angehörigen aufrichtig.

Quelle: „Neue Osnabrücker Zeitung“

29.03.2018

Sonderbeilage „170 Jahre Deister- und Weserzeitung“

Am 1. Juli 2018 wird die „Deister- und Weserzeitung“/Hameln 170 Jahre alt. Aus diesem Anlass erschien die Zeitung am 16. März 2018 mit einer 56-seitigen Sonderbeilage. Die Beilage behandelt  die Geschichte der „Deister- und Weserzeitung“, bietet Betrachtungen über die Geschichte Hamelns, beleuchtet die Zeitungstechnik und -produktion damals und heute und porträtiert das moderne Unternehmen des Jahres 2018.

Quelle: „170 Jahre Deister-und Weserzeitung“

29.03.2018

E-Paper der „Aller-Zeitung“, „Peiner Allgemeine Zeitung“ und „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ überarbeitet

Die E-Paper-Ausgaben der „Aller-Zeitung“, „Peiner Allgemeine Zeitung“ und „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ wurden überarbeitet. In der Seitenansicht können die E-Paper-Ausgaben jetzt im gewohnten Layout gelesen werden und es gibt einen Lese-Modus, der die Detailansicht eines Artikels zur Verfügung stellt und es erlaubt, die Schriftgröße individuell anzupassen.

zurück
vor