News

04.07.2019

MADSACK Mediengruppe: Regionale Zeitungsmarken führen neues Digital-Abo ein

Die MADSACK Mediengruppe erweitert seine journalistische Digitalstrategie um ein innovatives Digital-Abo. Am 1. Juli sind die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ mit HAZ+ und die „Neue Presse“ mit NP+ gestartet, einer Nachrichten-Flatrate für 2,49 € pro Woche.

04.07.2019

mh:n MEDIEN und falkemedia gründen Joint-Venture Regio Nord GmbH

mh:n MEDIEN und falkemedia bündeln ihr regionales Magazingeschäft mit einem Print‐Portfolio von insgesamt 25 Special‐Interest‐Titeln und Stadtmagazinen sowie den beiden Onlineportalen „Sylt Fräulein“ und „Förde Fräulein“ zukünftig in dem Gemeinschaftsunternehmen Regio Nord. Die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

04.07.2019

Aus „Mein Werder“ wird ab sofort „WK Flutlicht“

Die WESER-KURIER Mediengruppe verbreitet ihre Werder-App künftig unter dem neuen Namen „WK Flutlicht“. Seit Anfang Juli tragen die App und alle weiteren Kommunikationskanäle den neuen Namen und ein neues Erscheinungsbild.

28.06.2019

Jubiläumsbeilage 100 Jahre „Mindener Tageblatt“

Das „Mindener Tageblatt“ hat anlässlich seines 100jährigen Bestehens dieses Titels am 25. Juni 2019 seiner Tageszeitung eine 64-seitige Sonderbeilage mit dem Titel „100 Jahre MT“ beigelegt. Darin geht es in erster Linie um das „Mindener Tageblatt“ selbst. Zentral beschäftigt sich die Beilage mit der Bedeutung des Journalismus.

28.06.2019

Inken Boyens als Vorsitzende des VZN wiedergewählt

Inken Boyens, Verlegerin Boyens Medien GmbH & Co. KG, wurde für zwei weitere Jahre zur Vorsitzenden des Verbands der Zeitungsverlage Norddeutschland (VZN) gewählt. Die Mitgliederversammlung des Verbands bestätigte sie einstimmig im Amt der Vorsitzenden. Der Verlag Boyens Medien GmbH & Co. KG mit der Verlegerin Inken Boyens ist seit langem persönliches Mitglied im VNZV.

25.06.2019

Publizistik-Preis „Alter“ für Anna Petersen von der „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“

Die Autorin Anna Petersen ist mit einem weiteren Journalistenpreis ausgezeichnet worden. Die 25-Jährige gehört mit ihrem Artikel „Und dann kam Peter“ zu den drei Preisträgern des Publizistik-Preises „Alter“. In ihrem am 5. Mai 2018 erschienenen Text beschreibt sie, wie sich in einem Altenheim die Liebe zwischen zwei Männern entwickelt.

25.06.2019

Otto Waalkes einen Tag Chefredakteur der „Emder Zeitung“

Der Komiker Otto Waalkes war einen Tag lang Chefredakteur der „Emder Zeitung“ und gestaltete seine ganz eigene Zeitungsausgabe. Das Ergebnis war ottifantös: Auf allen Seiten tummelten sich Ottifanten, selbst Angela Merkel kam als Dickhäuter daher.

20.06.2019

„Märkische Allgemeine Zeitung“: Henry Lohmar übernimmt kommissarisch die Leitung der Chefredaktion

Henry Lohmar, stellvertretender Chefredakteur der „Märkische Allgemeine Zeitung“ (MAZ), verantwortet ab 1. Juli kommissarisch die Leitung der Chefredaktion. Der 49-Jährige übernimmt die Aufgaben von Hannah Suppa, die als Chefredakteurin Digitale Transformation und Innovation im Regionalen ab Juli komplett zur MADSACK Mediengruppe nach Hannover wechselt.

20.06.2019

Niedersächsischer Inklusionspreis für „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“

Anna Petersen, Mitarbeiterin der „Landeszeitung für die Lüneburger Heide“, wurde für ihre Artikel „Ein Blinder unter lauter Sehenden“ der dritten Platz beim Inklusionspreis Medien verliehen. „In einfühlsamen Bildern porträtiert der Beitrag den blinden Jungen Erik. Die Autorin findet genau die richtigen Worte und gibt damit dem Thema Inklusion ein ganz persönliches Gesicht“, so die Jury.

20.06.2019

„Braunschweiger Zeitung“ ehrt zum 16. Mal Ehrenamtliche

Mit dem Gemeinsam-Preis ehrt die „Braunschweiger Zeitung“ zusammen mit dem Braunschweiger Dom ehrenamtlich Aktive aus der Region Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Helmstedt, Peine, Gifhorn und Wolfenbüttel für ihr bürgerschaftliches Engagement.

zurück
vor