News

30.11.2020

Stefanie Gollasch wechselt als Chefredakteurin zu den „Kieler Nachrichten“

Zum 1. Februar 2021 wechselt die derzeitige Chefredakteurin der Tageszeitungstitel „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ (WAZ), „Peiner Allgemeine Zeitung“ (PAZ) und „Aller-Zeitung“ (AZ) zu den „Kieler Nachrichten“. Gollasch steht seit 2019 an der Spitze der Redaktionen an den Standorten Wolfsburg, Peine und Gifhorn.

30.11.2020

„Rheiderland-Zeitung“ bietet Podcast „Treckpott“ an

Die „Rheiderland-Zeitung“ (RZ) präsentiert ihren Podcast »Treckpott«, eine bunte Mischung aus Tee, Talk und Tönen. Die erste Folge ist kostenlos auf www.rheiderland.de  sowie auf spotify (Suche nach ´RZ Treckpott´) zu hören.

27.11.2020

Jan Dirk Elstermann wird neuer Vizepräsident im BDZV

Jan Dirk Elstermann, Verleger und Herausgeber NOZ/mh:n Medien (Osnabrück, Schwerin und Flensburg), wird neuer Vizepräsident des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV). Er folgt auf Hans Georg Schnücker, Herausgeber VRM GmbH Co KG (Mainz), der sein Verbandsmandat zum 31. Dezember 2020 niederlegt.

27.11.2020

„DIE HARKE“/Nienburg mit neuem Jobportal

Die neue Online-Jobbörse jobs.dieharke.de von „DIE HARKE“ bietet freie Stellen für Ausbildung, Berufseinsteiger, Fachkräfte und Führungskräfte an. Die Jobbörse wird in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner stellenanzeigen.de betrieben. Das Portal ist für die Nutzung auf allen bekannten Endgeräten optimiert. Das Jobportal bringt Arbeits- und Ausbildungssuchende mit Unternehmen aus Stadt und Landkreis Nienburg sowie der Region zusammen.

24.11.2020

Portalgesellschaft München legt Berufung gegen muenchen.de-Urteil ein

Die Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG hat Berufung gegen das Urteil des Landgerichts München I vom 17.11.2020 eingelegt. Die Richter des Landgerichts München I kamen in ihrem Urteil u.a. zu der Einschätzung, dass muenchen.de „den Lesern eine Fülle von Informationen“ biete und damit den Erwerb einer Zeitung oder Zeitschrift entbehrlich mache. Wir hatten darüber mit Rundschreiben RS 088-2020 vom 20.11.2020 berichtet.

24.11.2020

NWZ und OM-Mediengruppe gründen Wochenblatt-Joint-Venture im Oldenburger Münsterland

Die NWZ-Mediengruppe aus Oldenburg und die OM-Mediengruppe aus Cloppenburg bündeln ihre Wochenblattaktivitäten im Oldenburger Münsterland: Zum 1. Januar 2021 gründen die beiden Unternehmen die OM-Wochenblatt GmbH & Co. KG mit Sitz in Cloppenburg. An der gemeinsamen Gesellschaft hält die NWZ ein Drittel, die OM-Mediengruppe zwei Drittel der Anteile. Hauptobjekte des Gemeinschaftsunternehmens sind zwei neue Sonntagsblätter mit einer wöchentlichen Gesamtauflage von 128.000 Exemplaren. Die gemeinsame Geschäftsführung bilden Harold Grönke (NWZ-Mediengruppe) und Dr. Michael Plasse (OM-Mediengruppe).

Quelle: Pressemitteilung OM-Medien

23.11.2020

Generationswechsel in der Chefredaktion der „Neue Presse“

Die MADSACK Mediengruppe beruft Carsten Bergmann zum Chefredakteur der „Neue Presse“ (NP). Spätestens zum 1. Juli 2021 übernimmt der 39-Jährige das Amt von Bodo Krüger (62), der in den Ruhestand gehen wird.

23.11.2020

NOZ/mh:n MEDIEN: „Kölnische Rundschau“ neuer Mantelpartner

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (NOZ) wird zukünftig die überregionalen Inhalte aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Kultur, Vermischtes und Sport für die „Kölnische Rundschau“ liefern. Ab 2021 beginnt die Kooperation der beiden Medienhäuser, die neben der Produktion druckfertiger Zeitungsseiten auch Inhalte für die verschiedenen digitalen Kanäle der „Kölnische Rundschau“ und ihrer Lokalausgaben umfasst.

20.11.2020

Sonderausgabe der „Walsroder Zeitung“: „Weihnachten mit der WZ“

Am 24. Dezember erscheint die Weihnachtsausgabe der „Walsroder Zeitung“. Die Leser sind aufgerufen, die Ausgabe mitzugestalten. Wer möchte, kann seine Fotos, Gedichte, Rezepte, Geschichten und Bastelideen an die Zeitung schicken. Die Gewinner können wertvolle Preise gewinnen und unter allen Einsendern verlost die „Walsroder Zeitung“ Einkaufsgutscheine und Buchpreise.

Quelle: Walsroder Zeitung

20.11.2020

DIE HARKE-Wunschzettelaktion für Kinder

Zum ersten Mal veranstaltet DIE HARKE eine große Wunschzettelaktion. Gemeinsam mit vielen Partnern der heimischen Wirtschaft werden zum Weihnachtsfest Geschenkwünsche von Kindern bis 12 Jahre aus dem Landkreis erfüllt. Diese können ihre Wunschzettel bis zur Höhe von 50 Euro gemalt, geschrieben oder gebastelt an den Verlag senden. Die Bescherung der Gewinner findet am 23. Dezember im Verlagshaus statt.

Quelle: DIE HARKE

vor