Inken Boyens als Vorsitzende des VZN wiedergewählt

Inken Boyens, Verlegerin Boyens Medien GmbH & Co. KG, wurde für zwei weitere Jahre zur Vorsitzenden des Verbands der Zeitungsverlage Norddeutschland (VZN) gewählt. Die Mitgliederversammlung des Verbands bestätigte sie einstimmig im Amt der Vorsitzenden. Der Verlag Boyens Medien GmbH & Co. KG mit der Verlegerin Inken Boyens ist seit langem persönliches Mitglied im VNZV. Auch der bisherige stellvertretende Vorsitzende Sven Fricke, Geschäftsführer Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG GmbH & Co., wurde einstimmig wiedergewählt, wie auch die Vorstandsmitglieder Axel Gleie, Geschäftsführer medien holding:nord gmbh, sowie Adrian Schimpf, Geschäftsführer Lübecker Nachrichten GmbH/Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG.

Lutz Schumacher, Geschäftsführer Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG, verzichtete auf eine Wiederwahl. Stattdessen wurde Holger Timm, Geschäftsführer Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG, in den VZN-Vorstand berufen.

Quelle: BDZV