125 Jahre „Altländer Tageblatt“

Am heutigen 1. April wird das „Altländer Tageblatt“ 125 Jahre alt. Vom 28-jährigen Johannes Dittmann gegründet, erschien die erste Ausgabe der Altländer Zeitung (AZ) in Jork am 1. April 1894. 1915 hatte die Zeitung bereits 1.200 Abonnenten. 1983 gingen die Verlagsrechte an den Zeitungsverlag Krause mit Sitz in Stade über. Seit dem 15. September 1995 steht „Altländer Tageblatt“ im Titelkopf. Es gehört heute mit einer Auflage von 1.500 Exemplaren zu einer der kleinsten Tageszeitungen. Aus Anlass dieses Jubiläums erschien die Zeitung am Freitag, den 28. März 2019 mit einer 24-seitigen Sonderbeilage. Diese wurde in der Gemeinde Jork und in den Samtgemeinden Lühe und Horneburg in einer Großauflage (13.500 Exemplare) verteilt. Sie steht für Interessierte als kostenloses E-Paper zur Verfügung. Die Redakteure nehmen die Leser mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Zeitung und des Verbreitungsgebietes. Die vier Seiten der (ersten) erhaltenen Ausgabe sind als Faksimile in der Beilage enthalten.

Quelle: „Stader Tageblatt“