Neuer Vermarktungschef der OM-Mediengruppe

Zum 1. Januar 2022 übernimmt der Diplom-Betriebswirt Christian Lind die Leitung des Bereichs Vermarktung der OM-Medien GmbH & Co. KG. Er folgt damit auf Vincent Koss, der die Gruppe verlässt, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Christian Lind verantwortet die Werbevermarktung aller Print- und Digitalangebote. Lind kommt von der NOZ-mh:n-Mediengruppe, bei der er zuletzt als Verlagshausleiter für den Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag tätig war. Dort verantwortete er die Vermarktung der Print- und Onlineprodukte sowie das Social Media Management.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Christian Lind einen crossmedialen Vermarktungsprofi gewinnen konnten, der neben dem Tageszeitungsgeschäft auch eine ausgewiesene Expertise für die Digitalvermarktung mitbringt“, sagt Dr. Michael Plasse, Geschäftsführer der OM-Mediengruppe.

Die OM-Mediengruppe gibt die Münsterländische Tageszeitung und die Oldenburgische Volkszeitung heraus, betreibt Online- und Rubrikenportale und hält Beteiligungen an Hörfunk- und Start-Up-Unternehmen der Medienbranche.

Quelle: OM-Medien, Vechta