Neue Führung an der Spitze der Redaktionen von „Wilhelmshavener Zeitung“ und „Jeversches Wochenblatt“

Im Zuge der Neuausrichtung der Brune-Mettcker Druck- und Verlagsgesellschaft mbH wird auch das Leitungsteam in den Lokalredaktionen der „Wilhelmshavener Zeitung“ (WZ) und des „Jeversches Wochenblatt“ (Wochenblatt) neu aufgestellt. Malte Kirchner (39) bleibt Leiter der Lokalredaktion der „Wilhelmshavener Zeitung“, Thomas Breves (46) obliegt künftig die Leitung einer gemeinsamen Sportredaktion von Wochenblatt und WZ und Cornelia Lüers (50), seit Anfang 2019 Redaktionsleiterin des „Jeversches Wochenblatt“, wird die Gesamtleitung der Redaktionen von WZ und Wochenblatt, zu der auch die gemeinsame Online-Redaktion gehört, übertragen. Die Position eines Chefredakteurs, bislang bei der WZ bekleidet von Gerd Abeldt (61), wird es künftig nicht mehr geben.

Der Neustrukturierung an der Spitze der Doppelredaktion geht eine redaktionelle Kooperation voraus, die vor allem in den vergangenen Monaten beiden Zeitungen sowohl inhaltlich als auch optisch ein teilweise verändertes Gesicht gegeben hat.

Künftig wird sich der redaktionelle Schwerpunkt der WZ auf das Stadtgebiet Wilhelmshavens konzentrieren, während im Verlagshaus in Jever eine noch stärkere Friesland-Redaktion aufgebaut wird, die den Inhalt aus Friesland für beide Zeitungstitel zu verantworten hat.

Für die Neuaufstellung des Verlags wurde der Grundstein gelegt, als Verleger und Geschäftsführer Robert Allmers neben dem eigenen 50-Prozent-Anteil auch die 50 Prozent der Ernst Brune GmbH & Co. KG übernahm, die sich aus dem Mediengeschäft zurückzog. Der ebenfalls zum Verlag gehörende „Anzeiger für Harlingerland“, sämtliche Anzeigenblattaktivitäten und die Zustelllogistik werden zum 1. Januar 2022 an die Nordwest-Mediengruppe in Oldenburg verkauft.

 

 

Cornelia Lüers hat ab 1990 bei der Zeitung „Der Neue Weg“ in Halle an der Saale volontiert und ist seit 1992 im Verlag tätig, zunächst als Redakteurin beim Anzeiger für Harlingerland, ab 1998 als Chefin vom Dienst beim „Jeversches Wochenblatt“. Nach einer Elternzeit war sie verantwortliche Redakteurin für die Stadt Jever. Anfang 2019 übernahm sie die Redaktionsleitung beim „Jeversches Wochenblatt“.

Malte Kirchner, gebürtiger Wilhelmshavener, ist Leiter der Lokalredaktion der „Wilhelmshavener Zeitung“. Er begann seine journalistische Laufbahn 2002 mit einem Volontariat bei der WZ. Hier arbeitete er als Redakteur in verschiedenen Ressorts, bevor er 2007 die Leitung der Friesland-Redaktion und später auch der WZ-Online-Redaktion übernahm.

Thomas Breves hat 2009 in der Sportredaktion des „Jeversches Wochenblatt“ volontiert. Er wohnt in Jever und ist seit 2011 Teamleiter Sport in Jever.

Quelle: Pressemitteilung Brune-Mettcker Druck- und Verlags-GmbH