David Koopmann als Vorsitzender des Zeitungsverlegerverbandes Bremen e.V. (ZVVB) für zwei weitere Jahre bestätigt - Matthias Ditzen-Blanke weiterhin stellvertretender Vorsitzender

Die Mitglieder des Zeitungsverlegerverbandes Bremen e.V. (ZVVB) haben während ihrer Sitzung am 28. Mai 2021 bei den turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindenden Wahlen David Koopmann, Vorstand der Bremer Tageszeitungen AG, im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Matthias Ditzen-Blanke, Verleger der „Nordsee-Zeitung“, wurde von der Mitgliederversammlung erneut als stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Die Mitglieder des Verbandes beschäftigten sich während ihrer Sitzung auch mit einer Reihe medienpolitischer Themen. So wurden die vom Bundestag beschlossene Urheberrechtsreform, die gescheiterte Zustell-/Digitalförderung des Bundes und der Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks thematisiert.

Die ZVVB-Mitglieder äußerten sich angesichts der ordentlichen Entwicklung bei den Digitalangeboten der Tageszeitungen optimistisch, dass die für die Branche notwendige digitale Transformation erfolgreich gelingt.

 

Foto (c) Frank Thomas Koch