„WESER-KURIER“ mit neuem Nachrichtenportal www.weser-kurier.de und neuer Content-Strategie WK+

Am 11. Mai startete der „WESER-KURIER“ das neue Nachrichtenportal (www.weser-kurier.de). Es zeigt sich zeitgemäßer und übersichtlicher in der Struktur. Ein klares Design sorgt für optimale Lesbarkeit und ein verbessertes Nutzererlebnis auf dem Smartphone. Als neue Features sind die Vorlesefunktion und die Möglichkeit für Nutzer, sich ihren ganz persönlichen Nachrichten-Mix zu erstellen, hinzugekommen. Auf dem „Freemium-Modell“ basierend, werden für das Portal drei Digital-Abo-Modelle angeboten:

WK+ Basic:       Zugriff auf alle Inhalte von weser-kurier.de und der WESER-KURIER-Nachrichten-App (8,90 mtl.).

WK+ Family:     Zusätzlich zu WK+ Basic die Möglichkeit, dass maximal vier Personen gleichzeitig das Angebot von weser-kurier.de und der Nachrichten-App nutzen können (14,90 € mtl.)

WK+ Premium: Zusätzlich zu WK+ Family können Abonnenten die E-Paper-Ausgabe und das digitale Archiv nutzen (29,90 € mtl.).

Wir haben es seit Jahren mit einer stetigen Veränderung der digitalen Mediennutzung zu tun und sind überzeugt, mit dem Freemium-Modell auf dem richtigen Weg zu sein. Mit unserem neuen Internetauftritt können wir unsere guten Inhalte zeitgemäß präsentieren, und mit preisgünstigen digitalen Aboangeboten sprechen wir neue Zielgruppen an“ sagt David Koopmann, Vorstand der WESER-KURIER Mediengruppe.

Für Print-Abonnenten von „WESER-KURIER“, „Bremer Nachrichten“ und „Verdener Nachrichten“ ist die Nutzung von WK+ übrigens kostenlos. Bei ihnen ist das Digital-Abo ab sofort im Print-Abo enthalten. „Mit einem Abonnement der gedruckten Ausgabe zahlen unsere Kunden bereits für die Inhalte der Zeitung. Daher ist es nur fair, dass man digital dafür nicht noch einmal zusätzlich bezahlt“, ergänzt David Koopmann

Zeitgleich mit der Umstellung auf das neue Nachrichtenportal hat der Verlag auch sein E-Paper überarbeitet. Auch hier wurde eine Vorlesefunktion integriert und man kann im Archiv auf alle Ausgaben des seit der Erstausgabe des „WESER-KURIER“ vor 75 Jahren zugreifen und per Volltextsuche durchsuchen.

Abgerundet wird die Modernisierung der Digitalangebote der WESER-KURIER Mediengruppe mit einer neuen WESER-KURIER-Nachrichten-App, die in Kürze in den App-Stores zur Verfügung gestellt wird.

Quelle: Pressemitteilung WESER-KURIER Mediengruppe