OMS-Verlage starten täglichen News-Podcast – auch „Nordwest-Zeitung“/Oldenburg dabei

Die OMS geht den nächsten Schritt innerhalb ihrer Audio-Strategie: Drei Zeitungsverlage, u.a. auch die „Nordwest-Zeitung“, sind jetzt mit Daily-News-Podcasts gestartet. Basis dieser Podcasts ist ein White-Label-Podcast, der von der dpa im Auftrag der OMS produziert wird. Die Audio-Plattform „Sonarbird“ ermöglicht es, das überregionale dpa-Angebot – bestehend aus Nachrichten und Korrespondentenberichten – durch lokale Inhalte der Verlage automatisiert zu erweitern. Dadurch entstehen neue und unique Audio-Produkte, die bei den Verlagen auch jeweils unter eigenständigen Namen erscheinen. Die „Nordwest-Zeitung“ in Oldenburg setzt auf lokale Meldungen, die von Redakteuren gesprochen werden, und kombiniert diese mit überregionalem Content der dpa. Dieser Podcast ist als „NWZ Nachrichten Podcast“ am Start.

Langfristiges Ziel sei es, weitere Verlage – nicht nur aus dem unmittelbaren OMS-Umfeld – für diesen Weg zu gewinnen. „Wir möchten hier so schnell wie möglich eine national vermarktbare Reichweite anbieten, denn die Nachfrage aus dem Werbemarkt ist vorhanden“, so der OMS-Geschäftsführer.

Realisiert werden die Podcasts auf der Anwendung „Sonarbird“. Die Plattform ist in der Lage, native Werbeformen – vom Host gesprochen oder als Spot vorproduziert – fest in Podcasts zu integrieren. Vorteile von „Sonarbird“ sind neben der langfristigen Nutzbarkeit von Lang-Tail-Content, die Kampagnenfähigkeit auf allen Podcast-Plattformen auch die Möglichkeit adserverbasierter Dynamic-AdInsertion, um für jegliche Marktanforderung gerüstet zu sein. Eine Schnittstelle zum Marktführer Adswizz schafft dazu die notwendige Anbindung.

Mitte Februar steht eine White-Label-App für Podcasts zur Verfügung, die optisch individuell auf jedes Medienhaus – Zeitung, Zeitschrift, Radio – angepasst werden kann.

Quelle: ZMG