Arnim Wollschläger, ehemaliger Anzeigenleiter der „Kreiszeitung Syke“ verstorben

Arnim Wollschläger, ehemaliger Anzeigenleiter der „Kreiszeitung Syke“, ist in der Nacht zum 27. November 2020 im Alter von 71 Jahren verstorben. Als er 2010 in den Ruhestand ging, konnte er auf eine fast 25 Jahre währende erfolgreiche Tätigkeit als Anzeigenverkaufsleiter bei der „Kreiszeitung Syke“ zurückblicken. Zuvor war er als Produktmanager bei Onko-Kaffee und Repräsentant und Anzeigen-Akquisiteur für den Bauer Verlag tätig. Von 1997 bis 2010 engagierte er sich im VNZV-Vermarktungsausschuss.

Seine fundierte Fachkenntnis und sein Engagement für die Branche brachten ihm außerordentlich hohe Wertschätzung bei Kollegen und Kunden ein. Sein Rat und seine Expertise wurden von den Kollegen immer wieder gesucht. Über seine Fachkompetenz hinaus schätzten der Verband und die Ausschusskollegen sein verbindliches, ausgleichendes und humorvolles Wesen.

Neben seinen vielfältigen Hobbys wie Reisen, Motorradfahren, Kochen und Gitarrespielen nahm er sich die Zeit, sich ehrenamtlich im „Verein zum Wohlthun“ für in Not geratene Menschen in Bremen zu engagieren.

Der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage kondoliert den Angehörigen aufrichtig.