„Grafschafter Nachrichten“: Weihnachtsgewinnspiel mit digitaler Sammelkarte

Die „Grafschafter Nachrichten“ (GN) bieten ihr Gewinnspiel rund um den „GN-Weihnachts­coin“ erstmals auch in digitaler Form an. Damit öffnet der Verlag das seit 2018 stattfindende Gewinnspiel auch für die E-Paper-Abonnenten. Insgesamt gibt es 20-mal 250 Euro Weihnachtsgeld in Form eines „Grafschaft-Gutscheins“ zu gewinnen. In den Wochen vor Weihnachten veröffentlichen die GN täglich einen „GN-Weihnachtscoin“, der jeweils von einem Werbepartner präsentiert wird. 32 der insgesamt 41 veröffentlichten GN-Weihnachtscoins müssen ausgeschnitten und auf eine Sammelkarte geklebt werden. Neu ist ab diesem Jahr die Möglichkeit der digitalen Teilnahme: Jeder GN-Weihnachtscoin enthält einen Code, der von den GN-Lesern auf dem Portal „www.gn-weihnachtscoin.de“ eingegeben wird. „Mit einer Teilnahmequote von gut 25% unter den Print-Abonnenten in den letzten beiden Jahren erfreut sich der ‚GN-Weihnachtscoin‘ großer Beliebtheit“, erklärt GN-Verlagsleiter Matthias Richter.

Die technische Umsetzung erfolgte vollständig durch die hauseigene IT-Abteilung. Durch die Anbindung an die bestehende Abonnenten-Datenbank des JJK-Verlagssystems wurde die Möglichkeit geschaffen, den Teilnehmern in Abhängigkeit von der Art des vorhandenen Abos individualisierte Upgrade-Angebote auszuliefern. So erhält der Teilnehmer mit Print-Abo ein Angebot für das E-Paper-Upgrade, während Teilnehmer mit E-Paper-Abo auf die Kombination mit dem Wochenend-Abo der Printausgabe aufmerksam gemacht werden.

Die als Presenter auftretenden Werbekunden profitieren durch die Transformation des Gewinnspiels ins Digitale im Vergleich zur reinen Printversion von einer breiteren Zielgruppe. Zusätzlich sind sie während des Aktionszeitraums mit ihren Logos auf den digitalen „GN-Weihnachtscoins“ präsent.

Quelle: Pressemitteilung „Grafschafter Nachrichten“