Mathias Döpfner als BDZV-Präsident wiedergewählt – Thomas Düffert Vizepräsident

Der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer SE, Dr. Mathias Döpfner, wurde am 14. September in Berlin von der Delegiertenversammlung des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) in seinem Amt als Präsident des BDZV einstimmig bestätigt. Dr. Döpfner hat das Amt seit Juli 2016 inne. Er wurde einstimmig von den Delegierten gewählt. Mathias Döpfner erklärte nach seiner Wahl, dass es die größte Herausforderung seiner zweiten Amtszeit bleibt, die digitale Transformation der gesamten Branche so zu gestalten, dass die Vielfalt und Relevanz der deutschen Zeitungslandschaft erhalten bleibt.

Als Vizepräsidenten im Amt bestätigt wurden Thomas Düffert, Vorsitzender der Geschäftsführung Madsack Mediengruppe, Hannover; Christian DuMont Schütte, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der DuMont Mediengruppe, Köln; Valdo Lehari jr., Verleger und Geschäftsführer des „Reutlinger General-Anzeigers“ und Vorsitzender des Verbandes Südwestdeutscher Zeitungsverleger VSZV, sowie Hans Georg Schnücker, Herausgeber, VRM GmbH & Co. KG, Mainz.

Quelle: BDZV