Valdo Lehari jr. bleibt Vizepräsident der Europäischen Zeitungsverleger

uml;sident des Europäischen Zeitungsverlegerverbands ENPA in Brüssel. Bei der Generalversammlung wurde das Präsidium neu gewählt. Lehari jr. ist Verleger der Tageszeitung „Reutlinger General-Anzeiger“ in Baden-Württemberg, BDZV-Vizepräsident und Vorsitzender des Verbands Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV). Er war auch bereits ENPA-Präsident.

Das weitere, neue ENPA-Präsidium setzt sich so zusammen: An die Spitze wurde Jean-Pierre de Kerraoul (Sogemedia, Frankreich) gewählt; bislang hatte die Position Carlo Perrone (Gedi, Italien) inne, der sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Als weiterer Vizepräsident wurde neu im Amt Francois le Hodey (IPM Gruppe, Belgien) berufen.