MADSACK Mediengruppe startet das nationale Nachrichtenportal RND.de

Die MADSACK Mediengruppe hat ihr nationales Nachrichtenportal RND.de gestartet. Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe: „Wir wollen durch ein geschicktes Zusammenwirken von nationalen und regionalen Angeboten Akzente im digitalen Journalismus setzen. Das RND wird dabei zur zentralen Drehscheibe.“ RND.de bietet exklusive Nachrichten, Reportagen und umfassende Serviceinhalte. Nutzer haben die Möglichkeit die Nachrichtenauswahl den eigenen Interessen anzupassen und sich über „MEIN RND“ einen individuellen Newsfeed nach Themenfeldern und Autoren zusammenzustellen.

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe soll zum digitalen journalistischen Zentrum der Mediengruppe ausgebaut werden. Im Herbst wird ein neuer Newsroom am Standort Hannover bezogen, der vollständig auf kooperatives Arbeiten ausgelegt ist. Mehr als 180 Journalisten, Digital- und Marketingexperten werden dann dort zusammenarbeiten und die digitalen journalistischen Angebote des RND und der Regionaltitel der MADSACK Mediengruppe steuern.

Quelle: Pressemitteilung MADSACK Mediengruppe