„Goslarsche Zeitung“ spendet 2.800 € für Sternwarte St. Andreasberg

Mit ihrer jährlichen Silvester-Aktion, dem Verkauf von Glückschweinchen, hat die „Goslarsche Zeitung“ einen Erlös von 2.800 € erzielt. Die Summe erhält die Sternwarte St. Andreasberg zur Verbesserung ihrer Barrierefreiheit. Die Sternwarte will mit dem Geld spezielle Führungen installieren, an denen sich sehbehinderte Menschen entlangtasten und informieren können. Seit dem Start der Aktion 1973 konnte der Gesamterlös durch den Verkauf der Glücksschweinchen auf 1,1 Millionen Euro anwachsen. Die Schweinchen mit dem Glückscent im Rücken werden seit 2007 von der Lebenshilfe des Landkreis Goslar angefertigt.

Quelle: „Goslarsche Zeitung“