Dietmar-Heeg-Medienpreis für Redakteurinnen der „LANDESZEITUNG für die Lüneburger Heide“

Für das Multimedia-Projekt „Aufwachsen als Flüchtlingskind“, das Katja Grundmann und Anne Sprockhoff in einer siebenteiligen Serie der „LANDESZEITUNG für die Lüneburger Heide“ sowie begleitenden Blogs und einem Multimedia-Dossier umsetzten, wurden sie mit dem Dietmar-Heeg-Medienpreis ausgezeichnet. Die Jury würdigte, dass die beiden Autorinnen die Leistungen von Flüchtlingskindern als Übersetzer und Kulturmittler auch innerhalb ihrer eigenen Familien herausarbeiteten. Es wurden noch ein Fernseh- und ein Hörfunkbeitrag ausgezeichnet.

Für Katja Grundmann und Anne Sprockhoff ist es nach dem Alternativen Medienpreis, dem Medienpreis des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte und dem Deutschen Lokaljournalistenpreis 2016 der Konrad-Adenauer-Stiftung, der ihnen am 23. Oktober in Lüneburg verliehen wird, bereits die vierte Auszeichnung für ihr Projekt.

Quelle: „LANDESZEITUNG für die Lüneburger Heide“, www.kkstiftung.de/de/informieren/karl-kuebel-preis-2017.htm